baby-kinderhochstuhl.de

Sie suchen einen geeigneten Kinderhochstuhl? Wir helfen Ihnen dabei.
Entdecken Sie die verschiedenen Hochstühle für Ihr Baby und Kleinkind.

Vier Arten von Hochstühlen

Die Hochstühle unterscheiden sich in den vier Gruppen Kombihochstuhl, Mehrzweckhochstuhl, Treppenhochstuhl und Reisehochstuhl. Am meisten verbreitet sind die klassische Treppenhochstühle und Kombihochstühle. Sie können diese Modelle später auch als Tisch- und Stuhlkombination benutzen. Für Ihr Baby ist ein Mehrzweckhochstuhl interessant, da dieser mit einer Babyliege oder Wippe nutzbar ist. Für den Urlaub ist ein Reisehochstuhl unabdingbar. Es sind allerdings auch einige andere Modelle leicht abbaubar oder klappbar.

Mehrzweckhochstuhl – vielfältig und funktional
Kombihochstuhl – praktisch und kostengünstig
Treppenhochstuhl – besonders langlebig und robust
Reisehochstuhl – mobil und handlich

Unser Service für Sie

Wir helfen Ihnen mit der Vorstellung der vier Hochstuhlarten. Wir zeigen Ihnen die Top-Hochstühle in unserem Vergleichstest. In der aktuellen Bestsellerliste sehen Sie, welche Modelle derzeit sehr beliebt sind. In unserem Ratgeber erfahren Sie Wissenswertes rund um das Thema Kinderhochstuhl. Ihr Fragen beantworten wir in unserer FAQ-Liste.

Was muss ein Hochstuhl können?

Sie stellen sich mit Sicherheit die Frage, welches Modell für uns am besten geeignet ist. Hierzu müssen Sie sich im Klaren sein, was der Hochstuhl können muss. Möchten Sie ihn bereits für Ihr Baby nutzen, dann käme ein Mehrzweckhochstuhl in Betracht. Sie haben wenig Platz und möchten den Hochstuhl noch für etwas anderes nutzen? Treppenhochstuhl und Kombihochstuhl sind dafür sehr spannend. Sie benötigen zusätzlich für Ihre Reisen einen Reisehochstuhl? Den finden Sie bei uns auch.
Für eine Auswahl sind der Ausstattungswunsch und die Platzverhältnisse entscheidend. Preislich finden Sie von günstig bis teuer in jeder Rubrik einen Kinderhochstuhl.

Welche Funktionen soll der Kinderhochstuhl haben?

Eine Funktion, die ein Hochstuhl immer erfüllen sollte, ist ein fester und sicherer Stand. Wie schnell kann es passieren, dass ein Geschwisterkind sich an den Stuhl hängt oder man beim Vorbeigehen mal hängenbleibt. Sie sollten ebenfalls auf vorhandene Sitzgurte achten. Kinder können eine sehr lebhafte Phase haben. Sie können sie dann mittels der Gurte sicher im Hochstuhl fixieren. Ein weiterhin sinnvolles Zubehör sind Sitzpolster und Sitzverkleinerer. Sie bieten Ihrem Nachwuchs damit einen wundervollen Komfort und ein bequemes, angenehmes Sitzen. Zumal die Polster abwaschbar und daher leicht zu reinigen sind. Ein Essbrettchen macht anfangs großen Sinn, weil ihr Baby somit alle Utensilien direkt vor sich hat. Sie sollten das Brettchen allerdings auch abnehmen können. So kann der Hochstuhl später direkt an Ihrem Esstisch stehen.